Unser Spendenkonto:

PC-Nr. Bank EKI Interlaken:

30-38252-6

Zugunsten:

Solidarität BEO / Osteuropa

Konto:

CH90 0839 3050 0892 8512 1

             http://www.mfa.bg

Siehe auch unsere Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/solidaritat.schweizosteuropa

 

Aktivitäten 2018

12. Oktober 2018

Heute haben wir den Zeitungsartikel aus Bulgarien erhalten, welcher über unsere Lieferung nach Svistov berichtet. Den Artikel samt Übersetzung findet Ihr unter: Transport Svistov

10. Oktober 2018

Unser Besuch vom 1. August 2018 im deutschen Allgäu hat Früchte getragen. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen Caroline Weishaupt, der Allgäu Medical Service GmbH in Kempten und der Textilverwertung Allgäu in Sulzberg im Allgäu haben wir heute 30 Matratzen, 32 Bettgestelle sowie Decken und Frotteewäsche geliefert bekommen. Dieses Material ist bestimmt für unseren Transport nach Mazedonien, der demnächst stattfinden wird. Wir danken sehr herzlich für diese tolle Unterstützung aus Deutschland.

02. Oktober 2018

Heute Dienstag, 2. Oktober 2018 ist der LKW in Svistov eingetroffen. Unsere Vertrauensperson in Bulgarien, Boryana Naletova, konnte die Verzollung souverän abwickeln. Wie immer hat sie auch den Ablad bis zum letzten Artikel persönlich überwacht. Ganz herzlichen Dank dafür. Wir hoffen, dass unser Material in diesem Krankenhaus noch viele Jahre gute Dienste leisten können.

Die Bilder vom abladen findet Ihr unter: Transport Svistov

27. September 2018

Heute haben wir das in etlichen Arbeitsstunden vorbereitete Material für das Spital in Svistov, welches wir am 9. Mai 2018 besichtigt haben (siehe Reisebericht 2018), geladen. Der LKW, wie immer gebucht bei der Firma Militzer & Münch in Basel, stand pünktlich um 7.30 Uhr bereit, sodass wir um 8.00 Uhr beginnen und ihn bereits um 11.15 Uhr voll beladen auf die Rückreise nach Bulgarien schicken konnten. Das Fototagebuch findet Ihr unter: Transport Svistov

11. September 2018

Hurraa!!! Der Zeitungsartikel über unsere Bettenaktion in der Klinik Schönberg in Gunten ist heute erschienen. Toll ist er geworden. Wir sind richtig stolz. Ein ganz herzliches Dankeschön auch an die Journalistin Monika Hartig. 

05. September 2018

Heute war die letzte Etappe unserer Bettenaktion in der Klinik Schönberg in Gunten. Eine grosse Freude war, dass wir den ganzen Tag von einer Journalistin der Berner Oberländer Zeitung begleitet wurden. Wir sind schon riesig gespannt auf den Zeitungsartikel. Zum Abschluss noch ein riesiges Dankeschön an die Klinik Schönberg in Gunten und die tolle Zusammenarbeit mit den Direktor Philipp Banz und der Herren Roland Graber und Bruno Ritter vom technischen Dienst. Und selbstverständlich an unsere Vereinsmitglieder und Helfer (Bild 1 von links nach rechts: Andreas Thöni, Rosmarie Thöni, Werner Thöni, Andreas Burren, Werner Minnig und (nicht im Bild) Monika Nägeli. MERCI!!!

04. September 2018

Ein weiteres Mal durften wir heute 25 elektrisch verstellbare Pflegebetten in der Klinik Schönberg in Gunten abholen. Ganz herzlichen Dank für das Vertrauen. Das Fotoalbum von heute seht Ihr unter: Pflegebetten Klinik Schönberg Gunten II

28. + 29. August 2018

Gestern und heute durften wir in der Klinik Schönberg AG in Gunten 52 elektrisch verstellbare Pflegebetten abholen. Zur gleichen Zeit, wo in der Klinik die neuen Betten angeliefert wurden nahmen wir die ausgedienten in Empfang. Wir haben sie mit 2 Anhängern in unser Lager in Kien b. Reichenbach gebracht, wo wir sie in nächster Zeit transportbereit machen werden. Schaut Euch das Fotoalbum unter unterstehendem Link an - es sind viele spektakuläre Bilder dabei. Pflegebetten Klinik Schönberg Gunten

24. August 2018

Ein weiteres mal hat unser Vereinsmitglied Walter Berger im Kantonsspital Olten für uns Material zur Seite gelegt.12 Infusionsständer, welche wir dringend für den Transport nach Svistov benötigen, 1 Rollstuhl sowie div. Spitalwäsche durften wir abholen. Vielen Dank Walter.

18. August 2018

Bei riesigem Wetterglück (die ganze Woche war Regen voraus gesagt) konnten wir unseren vereinsinternen Spaghettiplausch bei angenehmem Wetter durchführen. Es war ein sehr harmonischer und gemütlicher Nachmittag, den sich unsere sehr engagierten Mitglieder auch redlich verdient haben. Der Reinerlös des Anlasses (stolze Fr. 352.--) geht zu Gunsten unserer Vereinskasse. Folgt dem nachstehenden Link, um das Fotoalbum zu sehen: Spaghettiplausch 2018

9. August 2018

Mit tatkräftiger Unterstützung von vereinsexternen Herren aus Adelboden durften wir heute im Burgerheim Thun Steffisburg 23 elektrisch verstellbare Pflegebetten abholen. Bis zum nächsten Transport haben wir sie in unser Lager gebracht.

8. August 2018

Ein weiteres Mal durften wir dank eines Facebook Freundes bei der UFA AG in Herzogenbuchsee gratis Paletten abholen. Sie werden uns bei unseren nächsten Transporte eine wertvolle Hilfe sein. Herzlichen Dank Stefan!!!

1. August 2018

Über Facebook haben wir Caroline Weishaupt, welche sich seit Jahren für verschiedenste, soziale Projekte in ganz Europa sowie auch in Nepal engagiert, kennen gelernt. Nach einigen Anläufen haben wir es endlich geschafft, uns persönlich kennen zu lernen. Das Treffen haben wir in Kempten im Allgäu vereinbart. Der Treffpunkt kommt nicht von ungefähr. Sie arbeitet dort eng mit der Firma Allgäu Medical zusammen. Dessen Geschäftsinhaber Wolfgang Strahl hat viele Hilfstransporte realisiert. Er hat derzeit sehr viele Angebote von Spitalmaterial wie auch elektrische verstellbaren Spitalbetten und er bietet uns an, für uns einen Transport nach Bulgarien zu fahren. Spontan fällt uns dazu das Krankenhaus in Svistov ein. Nach unserer Heimkehr werden wir uns darum kümmern. Vielleicht war diese sympathische Begegnung der Beginn einer künftigen, guten Zusammenarbeit.

12. Juli 2018

Nach einem Telefonanruf der Firma Kilcher Transporte AG in Utzenstorf, welche bei einer in Konkurs geratenen Wäscherei geräumt hat, durften wir uns aus einem riesigen Container mit Spitalwäsche bedienen. 110 Stück 60 Liter Abfallsäcke konnten wir abfüllen. In unserem Lager in Kien b. Reichenbach warten sie nun auf den Weitertransport nach Svistov in Bulgarien und nach Mazedonien.

6. Juli 2018

Endlich - unser grosser Wunsch wurde erhört. Gestern durften wir in der Privatklinik Meiringen, welche zur Michel Gruppe gehört, 20 elektrisch verstellbare Pflegebetten samt Matratzen abholen. Unser Transport nach Svistov ist somit gesichert. Sobald wir genügend Nachttische, Bettwäsche, Infusionsständer und mehr gesammelt haben kann es losgehen. 

2. Juli 2018

Beim katholischen Pfarramt St. Martin in Zell/LU durften wir vor einer Gruppe Jugendlicher einen 1-stündigen Vortrag über unsere Vereinstätigkeit halten. Leider stiessen wir dabei auf wenig bis gar kein Gehör und Interesse. Trotzdem durften wir die Kollekte, welche anlässlich der Firmung der jungen Leute gesammelt wurde, entgegen nehmen. Ganz herzlichen Dank für diese grosszügige Spende. Vielleicht ist ja doch irgend etwas von unserer Botschaft rüber gekommen.

Mai 2018

Der Präsident und die Kassieren/Sekretärin unseres Vereins, Andreas und Rosmarie Thöni-Chlouda besuchen ein weiteres Mal Bulgarien. Den Reisebericht findet Ihr unter: Reisebericht 2018

17. April 2018

Heute durften wir uns in der Klinik Schönberg in Gunten bei Herrn Philippe Banz vorstellen. Nach einem sehr positiven und sympathischen Gespräch sind wir zuversichtlich, dass wir im Herbst Pflegebetten entgegen nehmen dürfen, welche ausgetauscht werden. Wir werden geduldig auf eine Nachricht warten!

4. April 2018

Unser Material ist heute im Spezial-Krankenhaus für Langzeitbehandlung und Rehabilitation in Kremikovtzi Botunetz Nähe Sofia angekommen. Leider musste unsere Vertrauensperson Boryana Naletova 4 Stunden auf die Verzollung warten.Danach ging es aber rasant. Junge kräftige Männer haben unsere Spende motiviert und in kurzer Zeit abgeladen. Auch die Ärzte und sogar der Chefarzt packten mit an. Wir wünschen viel Freude mit der Ladung. Die Fotos dazu findet Ihr unter: findet Ihr unter: Fotos 2018/Spital Kremikovtzi

3. April 2018

Nachdem unser Material für Kremikovtzi noch unterwegs ist (wird morgen verzollt und abgeladen) haben wir heute unser Lager aufgeräumt. Nun sind wir gewappnet, wenn wir Neues gespendet erhalten. Zur Zeit hoffen wir vorwiegend auf Pflegebetten und Nachttische. (Mit Monika Nägeli, Andreas und Rosmarie Thöni-Chlouda)

30. März 2018

Boryana Naletova, die Vertrauensperson unseres Vereins hat das Osterprojekt der Solidarität Schweiz-Osteuropa in diesem Jahr im Heim für Behinderte in Slivek und im Altersheim in Varbovka durchgeführt. Die beiden Heime haben die gleiche Direktorin und sind ca. 3 km voneinander entfernt. Von Varbovka ist es ca. 2 km zum Zentrum von Lovech und von Slivek ca. 5 km. Boryana hat in unserem Namen Osterkuchen und Pralinen verteilt. Die Bewohner haben sich sehr über die Aufmerksamkeiten gefreut.

29. März 2018

Heute fand unser Transport ab unserem Lager in Kien b. Reichenbach in das Spezial-Krankenhaus für Langzeitbehandlung und Rehabilitation in Kremikovtzi Botunetz Nähe Sofia statt. Das bebilderte Fototagebuch findet Ihr unter: Fotos 2018/Spital Kremikovtzi

 

 

22. März 2018

Für diesen spastisch gelähmten Jungen, der in Mazedonien mit seiner Mutter lebt, haben wir Meti Aliu einen Rollstuhl und einen WC-Stuhl mitgegeben. Er konnte die Sachen gestern persönlich übergeben. Hoffen wir, dass wir dem jungen Mann damit zu etwas mehr Mobilität und Bequemlichkeit verhelfen konnten.

21. März 2018

Unser Treffen mit mazedonischen Partnern vom 3. März 2018 hat bereits gefruchtet. Meti Aliu hat uns in unserem Lager in Kien b. Reichenbach besucht und uns über einen benachteiligten Mann in Mazedonien informiert, der ganz alleine in einer kleinen Wohnung lebt und mit einer minimalen Rente auskommen muss. Wir haben ihm ein paar Kleider, welche wir gespendet erhalten haben, für ihn mitgegeben. Zum Dank hat uns heute dieses Video erreicht. Wir sind sehr gerührt!

15. März 2018

Bei der Spitex Oberhasli Oberer Brienzersee AG in Meiringen hatte Frau Corinne Banholzer für uns Inkontinenzmaterial zur Seite gelegt, welches geöffnet in der Schweiz nicht mehr verwendet werden darf. Wir werden es gerne nach Osteuropa liefern, wo solche Sachen viel zu teuer sind und deshalb gerne genommen werden. Vielen Dank.

3. März 2018

Heute war ein wichtiger und eventuell zukunftsweisender Tag für uns. Um 10 Uhr trafen wir uns in Bern mit drei sehr motivierten Herren, welche sich für Transporte nach Mazedonien einsetzen. Eine Person wird nach über 30 Jahren in der Schweiz in sein Heimatland zurückkehren und möchte dort als unsere Vertrauensperson fungieren. Die anderen Beiden, ebenfalls seit vielen Jahren in der Schweiz wohnhaft, wollen sich in der Schweiz für Spenden sowie Materialbeschaffung engagieren. Wir freuen uns sehr und sind gespannt auf die zukünftige Zusammenarbeit.

2. März 2018

Im Seniorenpark Weissenau in Unterseen durften wir heute diverse Scheren, Pinzetten usw. sterilisiert und unsterilisiert abholen. Herzlichen Dank an Frau Klossner. Anschliessend hatte Elisabeth Thöni im Spital Interlaken/Unterseen 30 Urinbeutel sowie Besuchermäntel für uns zur Seite gelegt. Vielen Dank.

20. Februar 2018

Unser Vereinsmitglied Walter Berger, der beim technischen Dienst im Kantonsspital Olten arbeitet, hat für unseren Verein 2 Untersuchungsliegen, 1 Nachttisch, 3 Rollstühle sowie ein paar Blutdruckgeräte für uns zur Seite gelegt, welche sonst entsorgt worden wären. Wir haben das Material heute abgeholt und in Reichenbach eingelagert.

13. Februar 2018

Hauptversammlung Verein Solidarität Schweiz-Osteuropa. Der genehmigte Jahres-bericht ist abgelegt unter: Jahresberichte

9. Februar 2018

Vom Spital fmi AG in Interlaken haben wir ein tolles Angebot bekommen. Wir durften drei Paletten Kanülen, welche zum spritzen von Medikamenten gebraucht werden, abholen. Pro Palett sind 40 Kartons geladen. In jedem Karton sind 3000 Kanülen drin. Da werden wir einigen Krankenhäusern in Osteuropa eine Freude machen können.

24. Januar 2018

In der Wäscherei des Bürgerspital Solothurn gibt es laut Herr Ledermann, Leiter der Wäscherei, immer wieder Bettwäsche, Pyjamas und Kleidungsstücke von Privatpersonen, welche im Krankenhaus zurück gelassen werden und nun keinen Besitzer mehr haben. Er hat alles für uns gewaschen und für den Versand nach Osteuropa zur Verfügung gestellt.

16. Januar 2018

Unser Vereinsmitglied Vreni von Bergen hat von Bekannten zwei nagelneue Duvet erhalten, welches sie uns nun für die Lieferung nach Osteuropa zur Verfügung stellte. Gleichzeitig erhielten wir von Frau Hedy Nägeli in Hasliberg Reuti ein Sauerstoffgerät, welches nicht mehr gebraucht wird und sicher jemandem in Osteuropa gute Dienste leisten wird.