Unser Spendenkonto:

PC-Nr. Bank EKI Interlaken:

30-38252-6

Zugunsten:

Solidarität BEO / Osteuropa

Konto:

CH90 0839 3050 0892 8512 1

             http://www.mfa.bg

Siehe auch unsere Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/solidaritat.schweizosteuropa

 

Projekte 2014

23. Dezember 2014

Von Frau Vreni Kübli und Herrn Heinz Dütsch in Schattenhalb haben wir zwei Wäschekörbe voller Bettwäsche erhalten. Herzlichen Dank für die Spende.

WEIHNACHSPROJEKT 2014

19. Dezember 2014

Unsere Vertrauensperson in Bulgarien, Boryana Naletova hat in diesem Jahr die armen Kinder im Kindersanatorium in Tryavna mit vielen Schokoladen-Samichläusen beschenkt. Wie gross die Freude war - siehe unter:

Fotos 2014

19. Dezember 2014

Von Herrn Sandro Hügli in Meiringen haben wir ein elektrisch verstellbares Pflegebett erhalten. Vielen Dank für diese Spende.

05. und 06.12.2014

Durch Vermittlung unseres Vereinsmitglieder Christian Schüpbach erhielten wir wunderbares Büromaterial, zur Verfügung gestellt von der T-Systems Schweiz AG in Zollikofen. Das Material durften wir bis zum heutigen Weitertransport in unser Lager St. Urban in einem Lagerraum in Etziken deponieren. Dieses Lager wurde uns ca. 3 Monate gratis von Herrn Thomas Steiner, Geschäftsführer der Firma TS-Velo, Jurastr. 2, 4554 Etziken http://www.ts-velos.ch zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank. 

19. und 20.11.2014

Von den Solothurner Spitäler AG, Schöngrünstr. 42 in Solothurn wurden uns 20 funktionstüchtige Spitalbetten angeboten. Am Mittwoch, 19.11.2014 haben wir sie für den Abtransport demontiert und bereit gestellt. Am Donnerstag, 20. November pünktlich um 8 Uhr fuhr unser Vereinsmitglied Beat Blaser mit Traktor und grossem Anhänger beim Spital Solothurn vor und das Beladen konnte beginnen. Ein herzliches Dankeschön den Solothurner Spitäler AG für diese wiederum tolle Materialspende. Bilder dieses Tages seht Ihr unter: Fotos 2014

19.11.2014

Bei der Michel Gruppe, Willigen in Meiringen durften wir wunderbare Stühle in diversen Farben abholen. Sie werden bis zum Transport nach Bulgarien in St. Urban zwischen gelagert. Vielen Dank der Michel Gruppe Meiringen

11. - 13.11.2014 - Transport in Überschwemmungsgebiet in Vratza

Vom 11. bis 13. November waren wir mit unserem Transport ins Überschwemmungsgebiet im bulgarischen Vratza beschäftigt. Wir sind froh und dankbar, dass wir gemeinsam mit unseren Helfern ohne Unfall und voll motiviert diese Sendung realisieren konnten und etwas dazu beitragen durften, die Not in dieser Unwetter geschädigten Region etwas lindern zu helfen.

Am 14. November hat uns bereits ein Dankschreiben der bulgarischen Botschafterin in Bern, Frau Dr. Meglena Plugtschieva erreicht. Eine Dokumentation mit Bildern dieser drei Tage seht Ihr unter: Fotos 2014, Zeitungsartikel unter: Presse Videos und TV-Berichte unter: Videos und  TV-Berichte

Auf sechs der ärmsten Gemeinden in Bulgarien wurde unser Material verteilt - alle in der Region Vratza:

- Mizia

- Mezdra

- Hairedin

- Borovan

- Roman 

- Byala slatina

Wir hoffen, wir konnten helfen


Hier das Dankschreiben der bulgarischen Botschafterin für die Schweiz in Bern, Frau Dr. Meglena Plutschieva für unseren Transport am 12. November 2014 ins Überschwemmungsgebiet im bulgarischen Vratza:

Download
Dankschreiben der bulgarischen Botschaft in Bern
Dankesschreiben der bulgarischen Botscha
Adobe Acrobat Dokument [404.8 KB]
Download

05.11.2014

Heute durften wir uns in der Rehaklinik Hasliberg vorstellen. Bei dieser Gelegenheit wurden uns etwa 50 funktionstüchtige Transistorradios übergeben. Die werden in den kargen Spitalzimmern Bulgariens bestimmt freudig in Betrieb genommen.

04.11.2014

Von der Brockenstube des Gemeinnützigen Frauenvereins in Unterseen haben wir 25 Bananenschachteln und 7 Säcke voll mit Bett- und Frottéwäsche erhalten. Nachdem wir beim Frauenverein um Mithilfe gebeten haben, hat uns Frau Katharina Zurbuchen umgehend angeboten, Material für uns zusammen zu stellen. Sie hat Wort gehalten und schon ein paar Tage später konnten wir das Material in Unterseen abholen. Sie und eine Ihrer Kolleginnen haben ausserhalb der Arbeitszeit extra für uns die Brockenstube geöffnet, damit wir die Wäsche abholen konnten. Herzlichen Dank.

03.11.2014

Von der Schule in Hasliberg Goldern haben wir Dank Vermittlung der Präsidentin der Schulkommission, Frau Katharina Nägeli, 8 Schulpulte und 6 Stühle entgegen nehmen können. Vielen Dank. Ein paar Bilder sehen Sie unter:

Fotos-Fotos 2014

30. Oktober 2014

Heute war ein ereignisreicher Tag. Als erstes durften wir im Spital Münsingen eine neuwertige Bobath-Liege damit Matratze abholen. Eine Bobath Liege wird in der Physiotherapie zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen eingesetzt. Die Liege war super vorbereitet zum Abtransport für uns bereit gestellt. Die Fotos seht Ihr unter:

Fotos-Fotos 2014

27.10.2014

Heute durften wir im Sternenhof, Leben und Wohnen im Alter an der Vogesenstr. 111 in Basel ein Pflegebett, Tische, Rollstühle und div. Material abholen. Bis zum Weitertransport nach Bulgarien wartet es in unserem Lager in Kien.

22.10.2014

Unser sehr aktives Vereinsmitglied, Christian Schüpbach, konnte für uns eine sehr gut erhaltene Medizinal-Badewanne vor der Verschrottung retten. Ebenfalls hat er schöne Büromöbel in einem privaten Lager zur Seite gestellt. Die Badewanne und ein kleiner Teil des Büromaterials konnten wir am 22. Oktober abholen und in unser Lager nach Kien transportieren.

17.10.2014

Vom Werkhof der Gemeinde Meiringen, vermittelt durch unser Vereinsmitglied Heini Thöni, durften wir ein ganzes Paletten gut erhaltene Lampen in Empfang nehmen.

07.10.2014

Die Betten und Nachttische, die wir am 3. Oktober bei den Psych. Diensten in Solothurn-Langendorf auf den Anhänger der Firma Agrarservice GmbH in Grossaffoltern geladen haben, wurden heute vom Vater des Geschäftsinhabers der Agrarservice GmbH, Hans Moser, eigenhändig in unser Lager nach Kien gefahren, wo er dann auch noch tatkräftig beim abladen behilflich war. Nochmals vielen herzlichen Dank den beiden Geschäftsinhabern der Agrarservice GmbH in Grossaffoltern, Reto Moser und Christian Walther sowie Hans und Vreni Moser für die tolle Unterstützung.

Fotoalbum  vom Ablad in Kien:

Fotos 2014

06.10.2014

Das Bürgerspital in Solothurn an der Schöngrünstr. 42 hat für uns eine fast neuwertige OP-Lampe, Untersuchungsliegen, Medikamentenwagen und Stühle zur Seite gelegt und von der Solothurner Spital Hotellerie standen für uns 12 Kartons mit wunderbarer, frisch gereinigter Personalwäsche bereit. Ein Teil des Materials haben wir in St. Urban gelagert, die restlichen Teile luden wir in Kien ab.

03.10.2014

Noch einmal durften wir 27 Spitalbetten sowie dazugehörige Nachttische bei den Psychiatrischen Diensten in Solothurn-Langendorf laden. Die Betten wurden auf einen Anhänger der Agrarservice GmbH in Grossaffoltern geladen. Herzlichen Dank an die Familie Hans, Vreni und Reto Moser - es ist nicht selbstverständlich, dass uns der Anhänger zur Verfügung gestellt wird.

Fotoalbum vom beladen in Solothurn-Langendorf siehe unter:

Fotos 2014

26.09.2014

Am Freitag, 26. September 2014 durften wir die erste Tranche Spitalbetten bei den Psychiatrischen Diensten in Solothurn-Langendorf abholen. Das Material wurde auf einen Anhänger, der uns von unserem Vereinsmitglied Ernst Schori zur Verfügung gestellt wurde, geladen. Bis zum effektiven Transport Mitte November werden wir das Material auf dem Anhänger belassen und in St. Urban zwischen lagern.

Fotoalbum vom beladen in Solothurn-Langendorf siehe unter:

 Fotos 2014

19.09.2014

Vom Spital in Münsingen haben wir noch einmal 32 Nachttische sowie gleich viel Nachttischlampen erhalten und bei der Michel-Gruppe in Meiringen konnten wir auch bereits einen Anhänger voll tolles Material laden. Unter Anderem schöne Holzstühle mit Textil überzogen, div. Wischmob-Eimer mit Wischmob und dazugehörigem Reservematerial, 2 Desinfektionswannen (3l), 1 Handgelenkblutdruckapparat sowie diverse Spitalbekleidung (Personalkleidung). Sämtliches Material haben wir nach Kien in unser Zwischenlager gebracht.

15.09.2014

Im Spital in Münsingen durften wir 48 Nachttische sowie dazugehörige Nachttischlampen abholen. Das Material wird bis zum Transport Mitte November in unserem Lagerplatz im Kiental zwischen gelagert.

07.09.2014

Die bulgarische Kindertanzgruppe "HORTSE" gastierte im Kongresssaal Hasliberg Goldern. Der Auftritt wurde vom Präsidenten und der Sekretärin besucht. Es konnten dabei auch interessante, neue Kontakte geknüpft werden.

01.09.2014

Im Spital Münsingen sowie noch einmal im Inselspital Bern dürfen wir Material abholen. Zum ersten Mal dürfen wir dafür unser Zwischenlager in Kien in Betrieb nehmen. Wir freuen uns sehr darauf!!!

22.08.2014

Wiederum durften wir im Inselspital Bern diverses Material, unter Anderem 3 Patientenliegen abholen und in unser Zwischenlager bei unserem Vereinsmitglied Hans Haldemann in St. Urban zwischen lagern.

20.08.2014

ENDLICH!!! Wir erhalten Spitalbetten. Am 20. August durften wir uns bei den Psychiatrischen Diensten in Solothurn-Langendorf vorstellen und gleichzeitig Material besichtigen. Ende September und Anfang Oktober werden dort Spital-/Pflegebetten ausgetauscht. Unser Verein darf davon ca. 50 Betten nach Bulgarien transportieren. Am 26. September und am 3. Oktober dürfen wir das Material in Empfang nehmen und in unser Zwischenlager nach St. Urban transportieren.

GANZ HERZLICHEN DANK den Herren Daniel Kummli und Davide Silvestro

30.07.2014

Unser Vereinsmitglied Christian Schüpbach hat für uns wunderbare Pulte von einer Schule ergattern können. Die 12 Schulpulte haben wir am 30.7.2014 abgeholt und bei unserem Vereinsmitglied Hans Haldemann in St. Urban eingelagert. Bei nächster Gelegenheit werden wir die Pulte einem Kinderheim in Bulgarien liefern können.

03.07.2014

In der Klinik Arlesheim AG (Ita Wegmann Klinik) in 4144 Arlesheim durften wir wunderbares Material abholen, unter vielem anderem mehr einen praktisch neuwertigen Gynäkologiestuhl. Das Material haben wir bei unserem Vereinsmitglied Hans Haldemann in St. Urban eingelagert.

02.07.2014

Nochmal 2 Container Spitalwäsche von Inselspital Bern abholen dürfen. Eingelagert bei unserem Vereinsmitglied Hans Haldemann in St. Urban

Mai 2015

NEU - ab sofort genügend kostenloser Lagerraum


Ein weiterer, grosser Schritt für unseren Verein ist wahr geworden. Dank unseren motivierten Mitgliedern steht uns jetzt genügend Lagerraum, sogar an zwei verschiedenen Standorten zur Verfügung.

 

Standort 1 - bereits bekannt und sogar schon in Beschlag genommen:

Auf dem Betrieb unseres Mitgliedes Hans Haldemann in St. Urban - ca. 400 m²

 

Standort 2 - Lagerplatz im Kiental (Berner Oberland)

Dank Vermittlung unseres Mitgliedes Simon Brönnimann dürfen wir ab ca. Mitte August 2014 etwa 1000 m²  als Lagerraum nutzen.

 

Diese beiden Standorte sind ideal für uns und bringen auch enorme Flexibilität und Erleichterung. Wir können viel spontaner handeln und auch die Verteilung der Materialien viel besser sortieren und koordinieren. Beide Mitglieder stellen uns ihre Lagerplätze ohne jegliche Verpflichtung und absolut kostenlos zur Verfügung.

 

Ganz lichen Dank an beide Mitglieder für diese tollen Gesten!!!

Osterprojekt 2014

An Ostern 2014 besuchte der Vorstand unseres Partnervereins "Chance und Unterstützung" vertreten durch die Präsidentin Frau Totka Dimitrova und der Vize-Präsidentin Frau Boryana Naletova das Alters- und Pflegeheim in Tryavna. Sie überreichten im Auftrag der "Solidarität Schweiz-Osteuropa" den teils behinderten alten Leuten diverse Spezialitäten wie Osterkuchen usw. Wie man den Bildern entnehmen kann, wurden die Präsente mit grosser Freude entgegen genommen und auch der Spass beim fotografieren ist sichtlich nicht zu kurz gekommen. Es macht Freude zu sehen, wie man mit Kleinigkeiten Freude und Kurzweiligkeit verbreiten kann.

Die Bilder sehen Sie unter der Rubrik "Fotos 2014".

9.05.2014
Res Thöni hält einen Vortrag beim Förderverein Spitex Hasliberg über unsere Vereinstätigkeit im Restaurant Reuti in Hasliberg. Unser Vortrag beim Förderverein Spitex Hasliberg stiess auf grosses Interesse und wurde mit Erstaunen, dass es solche Zustände im EU-Raum überhaupt noch gibt, zur Kenntnis genommen.

08.04.2014:

Der Präsident und die Sekretärin/Kassierin besuchen die Hauptversammlung des Vereins Präsenz Brienz.

 

http://www.brienz.ch/de/vereine/vereinsliste/welcome.php?action=showverein&verein_id=22764

05.04.2014

Freischalten unserer eigenen Homepage. Die Webseite wurde uns gespendet und wird finanziert von einem grosszügigen und gutherzigen Menschen aus dem Kanton Zürich.

 

VIELEN HERZLICHEN DANK!

19.03.2014:

2 Container Spitalwäsche abgeholt im Inselspital Bern, Abt. Verzichtmaterial. Eingelagert für den nächsten Transport im Sommer 2014

17.03.2014

Mail-Offerte erhalten für eine eigene Homepage (Spende)

15.03.2014

Erscheinen eines Zeitungsartikels über unseren Verein Schweiz-Osteuropa (Artikel siehe unter Rubrik Presse)

04.03.2014

Hauptversammlung Verein Solidarität Schweiz-Osteuropa. Jahresbericht siehe unter:

Jahresbericht 2014

03.03.2014:

Der Präsident und die Sekretärin/Kassierin wurden von der Botschafterin der Republik Bulgarien in der Schweizerischen Eidgenossenschaft und im Fürstentum Liechtenstein I.E. Dr. Meglena Plugtschieva zu einem Empfang anlässlich des Nationalfeiertages der Republik Bulgarien in die Rathaushalle, Rathaus 3000 Bern 8 eingeladen