Unser Spendenkonto:

PC-Nr. Bank EKI Interlaken:

30-38252-6

Zugunsten:

Solidarität BEO / Osteuropa

Konto:

CH90 0839 3050 0892 8512 1

             http://www.mfa.bg

Siehe auch unsere Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/solidaritat.schweizosteuropa

 

Verein Solidarität Berner Oberland - Osteuropa Gründungsjahr 2005

Der Verein „Solidarität Berner Oberland-Osteuropa“ arbeitet in ganz Bulgarien. Seit der Gründung des Vereins wurde Material  an Krankenhäuser, Altersheime, Schulen, Gemeinden und Feuerwehren in folgenden  Regionen in Bulgarien  geliefert:

 

·           Region Sofia

·           Region Stara Zagora

·           Region Burgas

·           Region V. Tarnovo

·           Region Gabrovo

·           Region Lovech

·           Region Pleven

 

DARLEHEN  AUS  SCHWEIZ

Verein “Feuerwehr hilft Feuerwehr” ist eine enge  Zusammenarbeit der Volkswirtschafts-kammer Berner Oberland und Ernst Aebi, Feuerwehrinstruktor mit Unterstützung durch den Kanton Bern und den Schweizerischen Bundesbehörden DEZA.

 

Seit  5 Jahren (erster Transport im Oktober 2000) ist das Ziel des Vereins Hilfsorganisationen wie Feuerwehr, Zivilschutz, Spitäler u.s.w., in Bulgarien mit Material zu beliefern, welches in der Schweiz günstig oder sogar gratis erhältlich ist.

 

So fand in dieser Zeit durchschnittlich pro Monat 1 Bahnwagen mit 100-150 m3 Material den Weg nach Bulgarien. Während dieser 5 –jährigen Periode wurden  total über 60 Bahnwagen mit ungefähr 870‘000 kg Material nach Bulgarien geliefert.

 

Einige Beispiele:

über 100 Fahrzeuge

über 100 Motorenpumpen

über 100 Leitern

Ausrüstung für über 1000 Feuerwehrleute (Bekleidung, Helme, Atemschutzgeräte)

 

Im Dezember 2005 kam die fällige Lieferung, organisiert durch den Verein “Feuerwehr hilft Feuerwehr” und  die Volkswirtschaftskammer Berner Oberland in Interlaken . Es wurden 4 hochgebirgstaugliche Sanitätspinzgauer, die für die Bergrettungshilfe sowie für soziale Tätigkeiten in Lukovit, Gabrovo und Tryavna gebraucht werden. Die Autos sind vollständig ausgerüstet und können sofort in Betrieb genommen werden.

 

Unser Partner in Bulgarien ist der Verband „Chance und Unterstützung“, mit Sitz Tryavna geführt von Frau Boryana Naletova. Wir möchten unsere grosse Dankbarkeit der schweizerischen Regierung durch DEZA, Kanton Bern, Verein “Feuerwehr hilft Feuerwehr” und  Volkswirtschaftskammer Bern Oberland, Interlaken ausdrücken.

 

P.S. Diese Information wurde auch über folgende Medien mitgeteilt:

National Rundfunk

Kabelfernsehen  GABROVO

Zeitung „Gabrovo dnes“

Zeitung „Woche in Tryavna“

 

Die Schule “M.Nevolin” und das Spital in Karnobat haben Spenden bekommen.

 

Der Verein „LUCH“ in Karnobat hat eine Spende für die Hilfsschule „Minko Nevolin“ und das Spital in Karnobat organisiert. Das Material wurde vom Verein „Solidarität Berner Oberland-Osteuropa aus der Schweiz geliefert. Für das Spital wurden Spitalbetten, Rollstühle, Rollatoren und für die Hilfsschule „M.Nevolin“ – Schultische, Stühle, Tafel, Polstergruppe u.a. Schulmaterial geliefert.

 

Der Verein „Solidarität Berner Oberland-Osteuropa“ hat alle Kosten für die Lieferung vom Material bis Karnobat übernommen und der Transport vom Bahnhof bis zum Spital und der Hilfschule wurden von der Gemeinde Karnobat gesichert.

 

Frau Boryana Naletova, als Vertreterin vom Verein „Solidarität Berner Oberland – Osteuropa“ und Frau Antoaneta Stoyanova als Vorsitzende vom Verein „LUCH“ in Karnobat haben vor Ort kontrolliert, dass das gelieferte Material zwecksmässig verwendet wird.