Unser Spendenkonto:

PC-Nr. Bank EKI Interlaken:

30-38252-6

Zugunsten:

Solidarität BEO / Osteuropa

Konto:

CH90 0839 3050 0892 8512 1

             http://www.mfa.bg

Siehe auch unsere Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/solidaritat.schweizosteuropa

 

Spitalbetten vom Kantonsspitel Olten ins Krankenhaus       in Troyan 

Freitag, 13. März 2015 - Abladen in Troyan

Bei regnerischen Bedingungen wurde der LKW entladen. Wir hoffen, dass wir Troyan für das lange Warten etwas entschädigen konnten.

Montag, 09.03.2015 - Aufladen im Kantonsspital Olten

Nach fast einer Woche Unsicherheit, ob wir auch wirklich auf das bestellte Datum einen LKW bekommen werden, bog tatsächlich um 8.06 Uhr morgens Georgi mit seinem Camion beim Kantonsspital Olten um die Ecke. Die Erleichterung war gross. Unser Präsident Andreas Thöni öffnete mit dem Fahrer zusammen umgehend die Türen, damit wir mit laden beginnen konnten.

Auch Urs Jeger vom technischen Dienst des Kantonsspital Olten mit seinem Mitarbeiter freuten sich über die pünktliche Ankunft. Genauestens wurden die Nummern der geladenen Spitalbetten für die Buchhaltung notiert.

Unsere Vereinsmitglieder Werner Thöni und Beat Blaser bereiten drinnen in Windeseile erst die Spitalbetten vor

Danach werden die Nachttische eingewickelt, damit sich niemand die Finger einklemmt

Draussen steht unser bewährtes Team vor und auf dem LKW bereit, bestehend aus dem Präsidenten Andreas Thöni mit dem Fahrer Georgi, unserem Vereinsmitglied Christian Schüpbach sowie hoch konzentriert wie immer unser Mitglied und Merlo-Fahrer Hans Haldemann

45 Spitalbetten werden in Teamarbeit zusammengestellt und sorgfältig und konzentriert in den Camion geladen

Die neuwertigen Matratzen werden von Silvia Wälti von der Klinik Arlesheim AG mit vollem Einsatz herangerollt. Sie verschwinden umgehend im Bauch des LKW.

Die umwickelten Nachttische werden von Silvia Wälti via Lift zum Camion gebracht und von Hans Haldemann umgehend in den LKW gehievt, streng beobachtet von unserem Helfer Ruedi Minnig vom Rotary Club Saanenland/Gstaad und einem Mitarbeiter vom technischen Dienst des Kantonsspital Olten 

Noch eine letzte Ladung Matratzen, kontrolliert von Silvia Wälti und Ruedi Minnig, eine letzte Sicherung der Ladung, eine letzter Augenschein der geleisteten Arbeit des Fahrers und unserer Mitglieder, Vorhang zu - Türe zu und FERTIG. Es ist 12.15 Uhr - REKORD

Zum Abschluss werden bei einem feinen Picknick angeregte Gespräche geführt, bevor es bereits um 13 Uhr Richtung Verzollung geht.

14.30 Uhr: Der LKW ist einmal mehr von Manuela Scherrer von der Firma Kühle + Nagel AG in Bern speditiv verzollt und verplombt. Georgi wird vom Präsidenten Andreas Thöni und der Sekretärin und Kassieren Rosmarie Chlouda verabschiedet - und los geht's - VIA BULGARIA

Samstag, 28.02.2015 - Die ersten Vorbereitungsarbeiten haben begonnen

Die Spitalwäsche, für die Troyan beim Besuch von Andreas Thöni und Rosmarie Chlouda am 17. Mai 2012 Bedarf angemeldet hat, konnte nun aus Ihrem Schlaf im Lager Kien. b. Reichenbach geweckt und bereit gestellt werden für den Abtransport am 9.3.2015. Diese Wäsche haben wir letztes Jahr bei der Abteilung Verzichtmaterial im Inselspital Bern abholen dürfen.